Wie Ein- und Ausfahrten auf einem Werksgelände kontaktlos gestaltet werden können

Kontaktlos und digital in die neue Logistik-Normalität. Schützen Sie LKW – Fahrer auf ihrem Werks- gelände und ermöglichen ihnen einen hygienisch unbedenklichen Verladeprozess.

Wie ein Produzent seine Verladeprozesse durch die Integration von Echtzeitdaten verbessert

In durch Covid-19 geprägten Zeiten steht die Transportlogistik mit ihren Akteuren vor besonderen Herausforderungen, um Versorgungsengpässe trotz beeinträchtigter Lieferketten und Grenzschließungen zu vermeiden. Hierbei sind LKW-Fahrer täglich auf verschiedenen Werksgeländen unterschiedlicher Betriebe zur Be- und Entladung unterwegs. Mit Lösungsbestandteilen der myleo / dsc können auch diese Helden der Krise durch vollständig digitalisierte und kontaktlose Prozesse bei Ihnen auf dem Werksgelände geschützt werden. Gleichzeitig wird die LKW-Abwicklung auf dem Werksgelände auch für den Verlader einfacher, sicherer und effizienter.

Kontaktlos am Werkstor einchecken und Anweisungen erhalten

Um die Einfahrt auf das Werksgelände kontaktlos zu gestalten, kann sich der Fahrer eigenständig am Self-Check-In-Terminal registrieren. Das Terminal ist benutzerfreundlich und in der jeweiligen Sprache des Fahrers zu bedienen. Daneben kann auch die Nutzung unserer Smartphone-App eine einfache Möglichkeit darstellen, um den Fahrer kontaktlos hinsichtlich des weiteren Prozesses auf dem Laufenden zu halten. So können beispielsweise Anweisungen und Parkplatz-Zuweisungen per Push-Nachricht kommuniziert sowie Änderungen und Warnungen bzgl. der Verladung mitgeteilt werden.

Die App kann vom Fahrer beispielsweise via Barcode-Scan aufgerufen werden und erfordert keine vorherige Registrierung. Mit Eingabe oder Scan der Lieferreferenz können Auftragsdetails ganz einfach eingesehen, gegebenenfalls korrigiert und bestätigt werden.

Doch wie kann auch der Kontakt zu Mitarbeitern des Werksgeländes vermieden werden, wenn sich der Fahrer nicht auf dem Werksgelände auskennt und den Anweisungen zu Park- und Verladepositionen nicht folgen kann?

Digitale Werksnavigation und Nutzung von Echtzeitdaten

Mithilfe der Web-App kann der Fahrer zum jeweiligen Parkplatz oder Verladetor navigiert werden. So wird es dem Fahrer erleichtert, den richtigen Weg zu finden und unnötige Verzögerungen werden vermieden.

Reduzieren Sie die Anzahl wartender Dienstleister vor oder auf dem Werksgelände

Haben Sie Echtzeit-Informationen der Fahrzeuge im Zugriff oder können diese über myleo / tnt einbinden? Dann ist es möglich, diese Informationen mit dem Zeitfenstermanagement myleo / slot zu integrieren, um Stand-, Warte- und Durchlaufzeiten durch effizienten Ressourceneinsatz zu vermeiden und damit das Verkehrsaufkommen zu reduzieren.

Kontaktlos am Werkstor auschecken

Nach erfolgreicher Verladung kann der Fahrer mithilfe der Web-App zum Check-Out am Werksausgang navigiert werden. Hier kann sich der Fahrer eigenständig und kontaktlos am Terminal auschecken und in dem Zuge die zugehörigen Lieferpapiere ausgedruckt mitnehmen.

Sie möchten die Transparenz in Ihrer Supply Chain erhöhen, Zeitfenstermanagement einsetzen oder Transporte auf Basis von Echtzeitdaten verfolgen können? Sprechen Sie uns an!



Werks- und Transportlogistik neu gedacht!
Zum Newsletter eintragen und über aktuelle Features informiert bleiben!
Anmelden